Direkt zum Inhalt
Rasenberater.ch Hintergrundbild

Rollrasen verlegen

Du willst schnell und ohne viel Aufwand einen neuen Rasen? Rollrasen ist die mühelose Lösung ohne lange Wartezeit.
Thumbnail
Schwierigkeitsgrad
anspruchsvoll
Saison
Ganze Saison
Material & Arbeitsgeräte
  • Bodenfräse
  • Messer
  • Rechen
  • Schaufel oder Spaten
  • Walze
  • Becher zur Kontrolle

Planung und Vorbereitung

Damit am Verlegetag keine Hektik aufkommt, solltest du den Rollrasen rechtzeitig bestellen und die Fläche vorbereiten.

  • Bestimmen des Zeitpunkts und der Bestellmenge
    Rollrasen kann ganzjährig verlegt werden. Ausnahmen: bei Temperaturen über 30 °C und bei gefrorenen Böden. Je nach Form der Rasenfläche muss bei der Bestellung ein Flächenzuschlag von 5 —10 % für Zuschnitte und Ecken eingerechnet werden.
  • Alten Rasen entfernen
    Den Altrasen abschälen (ca. 1-2 cm tief). Kleine Flächen können mit einem Spaten bearbeitet werden. Bei grösseren Flächen empfiehlt sich der Einsatz einer Bodenfräse (kann im Fachhandel gemietet werden). In beiden Fällen vorher den Rasen so tief wie möglich mähen und das Schnittgut entfernen. Alternativ kann der alte Pflanzenbestand mit einem Totalherbizid abgespritzt und der Boden danach 15 cm tief gefräst werden.
  • Planie erstellen
    Unebenheiten mit einem Rasensubstrat wie Novoterre Royal Bio ausgleichen. Schwere, lehmige Böden kannst du durch Einarbeiten von Substrat oder Sand verbessern. Den Boden mit einer Walze ausebnen und rückverdichten (wer keine Walze hat, kann im Fachgeschäft eine mieten). Grunddüngung, z.B. Certoplant Royal Allround auf die Planie geben und leicht einarbeiten. Nochmals durch Anwalzen rückverdichten. Beim Betreten der Planie sollten nur leichte Trittspuren zurückbleiben.

Lieferung und Verlegen des Rollrasens

Rollrasen ist ein lebendes Frischprodukt und muss am Tag der Anlieferung so schnell wie möglich verlegt werden.

  • Verlegen
    Vor dem Verlegen die Rasentragschicht 1 cm tief aufrauen. Rollrasen in Bahnen mit Versatz verlegen, Kreuzfugen vermeiden. Ecken und Kanten mit scharfem Messer zuschneiden. Zum Betreten Schaltafeln verwenden.
  • Walzen
    Nach dem Verlegen den Rasen diagonal anwalzen, um den erforderlichen Bodenkontakt zu erreichen.
So vermeidest du Lücken
Fugen jeweils leicht gegeneinander aufstellen und unter Druck verlegen. So entstehen keine Lücken, wenn sich die Soden leicht zusammenziehen.
Notfallplan - Was kann ich tun, wenn ich den Rasen nicht sofort verlegen kann?
Um Schäden zu vermeiden, muss der Rasen möglichst direkt nach der Lieferung verlegt werden. Falls es trotz guter Vorbereitung zu Verzögerungen kommt, musst du unbedingt sofort die Folie von der Palette entfernen und den Rasen in einer kühlen Halle oder im Schatten, vor Wind geschützt deponieren. Rollrasen auf der Palette nie wässern — Gefahr der Gärung! Wenn die Verlegung ausnahmsweise nicht am Tag der Anlieferung erfolgen kann, müssen die Soden im Schatten ausgerollt und leicht bewässert werden.

Nach dem Verlegen

  • Bewässerung
    Den Rasen direkt nach dem Verlegen ausreichend bewässern. Nicht nur der Rollrasen sondern auch der Boden darunter soll bis in ca. 10 cm Tiefe durchfeuchtet sein (etwa 20 l/m2, Kontrolle mit einem Spaten). In der ersten Woche bei Bedarf bis zu 3 Mal am Tag so bewässern, dass die Rasensode und der Boden darunter feucht bleiben. Nach 2-3 Wochen kann auf normale Bewässerung gewechselt werden, d.h. 1-2 Mal pro Woche durchdringend.
  • Pflege
    Nach etwa einer Woche beginnt der Rasen zu verwurzeln und kann das erste Mal geschnitten werden. In den ersten 6 Wochen liegt die optimale Schnitthöhe bei 5-6 cm. Danach je nach Düngung und Nutzung auf 4-5 cm mähen. Damit dein Rasen schön, gesund und unkrautfrei bleibt, benötigt er eine ausgewogene Versorgung mit Nährstoffen. Eine erste Düngung sollte 6 Wochen nach dem Verlegen erfolgen. Danach sind 3 bis 4 Düngungen pro Jahr empfehlenswert.
Wann kann ich den Rasen nutzen?
In der Vegetationszeit kann der Rasen nach etwa 3 Wochen vorsichtig genutzt werden. Eine normale Nutzung ist etwa 6 Wochen nach dem Verlegen möglich.