Direkt zum Inhalt
Rasenberater.ch Hintergrundbild

Quick Turf Royal

Die schnellste Nachsaat

Thumbnail

Quick Turf Royal

Die schnellste Nachsaat

Die speziell entwickelte Nachsaatmischung Quick Turf Royal schliesst Lücken im Rasen schnell und zuverlässig. Dein Rasen bleibt kräftig, dicht und lässt Unkräutern keinen Platz.

Packungsgrösse
CHF 15.50
Kostenloser Versand ab CHF 150
  • Schnellste Nachsaat
  • Schliesst Lücken
  • Kräftig & dicht

Wusstest du, dass ein Rasen regelmässig nachgesät werden sollte, damit er schön und gesund bleibt? Quick Turf Royal ist perfekt dafür: die Mischung enthält konkurrenzstarke, schnell keimende Gräser, die sich in einer bestehenden Rasenfläche behaupten können. Tipp: Verwende Quick Turf Royal wiederholt in kleinen Mengen. Dadurch erreichst du, dass sich Lücken gar nicht erst bilden. Die praktische Streuschachtel oder die Streudose (für kleinere Flächen) erleichtern die Nachsaat.

Rasenflächen benötigen regelmässig eine Verjüngungskur in Form einer Nachsaat, damit sie dicht und widerstandsfähig bleiben. Quick Turf Royal wurde speziell für diesen Zweck entwickelt. Die gewählten Sorten sind sehr keimkräftig und können sich in einem bestehenden Rasen etablieren. Anstatt mit der vollen Saatmenge kann auch wiederholt mit kleinen Mengen gearbeitet werden.

  • Verwendung:
  • Hausgarten
  • Parkrasen
Nährstoffbedarf i
5
10
15
20
25
30
35
Belastbarkeit i
gering
mittel
hoch
sehr hoch
Pflegeaufwand i
gering
mittel
aufwändig
hoch
Anwendungsperiode i
Monate
optimal
möglich
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Gebrauchsanleitung

1. Boden vorbereiten. Kahle Stellen: Flächen aufrauen und mit Rasenerde ausplanieren. Dünger streuen, z.B. Certoplant Royal Allround (50 g/m²) und leicht einrechen. Grossflächige Nachsaat: Fläche intensiv über Kreuz vertikutieren, Rasenerde gleichmässig ausbringen und mit Rechen verteilen, planieren. Aussaat (siehe Punkt 2), 2–3 Wochen später düngen mit z.B. Certoplant Royal Allround (50 g/m²).
2. Säen. Ideale Zeit: März bis Juni und August bis Ende September. Saatgut gleichmässig mit der Streuhilfe über Kreuz ausbringen. Saatmenge kahle Stellen: 25 g/m². Saatmenge Nachsaat: 10 g/m².
3. Walzen. Fläche mit Walze rückverfestigen oder bei kleinen Flächen mit der Rückseite einer Schaufel andrücken.
4. Bewässern. Neusaat in den ersten drei Wochen feucht halten.
5. Erster Schnitt. Bei einer Grashöhe von ca. 8–10 cm auf 5–6 cm mähen.

Zusatzanleitung
  1. Schachtel mit Streuhilfe

  2. Perforation komplett aufreissen.

  3. Kartonseite nach unten klappen.

  4. Mit regelmässigen Hin-und-Her-Bewegungen Saatgut herausschütteln. Dabei langsam vorwärtsgehen.

  5. Zum Wiederverschliessen: Laschen in die Schlitze stecken.

Schnittanleitung

Während der Vegetationszeit ca. 1 Mal pro Woche mähen.

Schnitthöhe

4-5 cm

Saatmenge
10-25 g/m²