Direkt zum Inhalt
Rasenberater.ch Hintergrundbild

Robo Lawn Royal

Der Universalrasen für mit Roboter gemähte Flächen

Robo Lawn Royal 1.25 kg D

Robo Lawn Royal

Der Universalrasen für mit Roboter gemähte Flächen

Ideal für mit Mährobotern geschnittene Rasenflächen. Bleibt auch bei häufigem Schnitt und Befahren durch den Mähroboter dicht und sattgrün.

Packungsgrösse
CHF 26.90
Kostenloser Versand ab CHF 150
Hinweis: derzeit kann die Lieferung 1-2 Tage länger dauern
  • Wenig Filz
  • Sattes Grün
  • Dichter Rasenteppich

Dank deinem Mähroboter hast du mehr Zeit für die wichtigen Dinge, z.B. das Geniessen deiner Rasenfläche. Damit dein Rasen trotz häufigem Schnitt und regelmässigem Befahren durch den Roboter schön, sattgrün und dicht bleibt haben wir mit Robo Lawn Royal die perfekte Mischung für dich entwickelt. Die speziell ausgewählten Gräser neigen weniger zu Filzbildung und passen sich den Standortbedingungen an. Robo Lawn Royal kannst du auch problemlos zur Nachsaat in einem bestehenden Rasen verwenden.

Robo Lawn Royal eignet sich hervorragend für mit Mährobotern geschnittene Spiel- und Freizeitrasen. Ideal auch zur Nachsaat in einem bestehenden Rasen. Dank seiner Strapazierfähigkeit behält Robo Lawn Royal auch bei häufigem Schnitt und Befahren durch den Mähroboter einen optisch ansprechenden Aspekt und eine dichte, sattgrüne Rasenfläche.

  • Verwendung:
  • Freizeitanlagen
  • öffentliche Grünflächen
  • Hausgarten
  • Wohnsiedlungen
Nährstoffbedarf i
5
10
15
20
25
30
35
Belastbarkeit i
gering
mittel
hoch
sehr hoch
Höhenlage i
200
400
600
800
1000
1200
1400
1600
Pflegeaufwand i
gering
mittel
aufwändig
hoch

Gebrauchsanleitung

1. Boden vorbereiten. Neusaat: Alten Rasen vollständig entfernen. Boden 10–15 cm tief lockern. Rasenerde ausbringen, flach einarbeiten und planieren. Dünger streuen, z.B. Certoplant Royal Allround (50 g/m²), leicht einrechen und walzen oder bei kleinen Flächen mit der Rückseite einer Schaufel andrücken. Grossflächige Nachsaat: Fläche intensiv über Kreuz vertikutieren, Rasenerde gleichmässig ausbringen und mit Rechen verteilen, planieren. Aussaat (siehe Punkt 2), 2–3 Wochen später düngen mit z.B. Certoplant Royal Allround (50 g/m²).
2. Säen. Ideale Zeit: März bis Juni und August bis Ende September. Saatgut gleichmässig mit der Streuhilfe der Schachtel oder mit einem Düngerstreuer über Kreuz ausbringen. Saatmenge kahle Stellen: 25 g/m². Saatmenge Nachsaat: 10 g/m².
3. Walzen. Fläche mit Walze rückverfestigen oder bei kleinen Flächen mit der Rückseite einer Schaufel andrücken.
4. Bewässern. Neusaat in den ersten drei Wochen feucht halten.
5. Erster Schnitt. Bei einer Grashöhe von ca. 8–10 cm auf 5–6 cm mähen.

Zusatzanleitung
  1. Schachtel mit Streuhilfe

  2. Perforation komplett aufreissen.

  3. Kartonseite nach unten klappen.

  4. Mit regelmässigen Hin-und-Her-Bewegungen Saatgut herausschütteln. Dabei langsam vorwärtsgehen.

  5. Zum Wiederverschliessen: Laschen in die Schlitze stecken.

Schnittanleitung

Während der Vegetationszeit ca. 1 Mal pro Woche mähen.

Schnitthöhe

4-5 cm

Saatmenge
25 g/m²